Erste Kleine Friedensfahrt in den Niederlanden

Beim 33. Omloop van Bedum, ein Radrennen über 100 km im Zentrum von Bedum für Amateure, hat zum ersten Mal das “Rabo dikke banden Race” als Kleine Friedensfahrt für Kinder stattgefunden.

Vor dem Hauptrennen um 19 Uhr am 21.06.2016 startete um 16.15 Uhr erstmalig in den Kinderradrennen unter der weißen Friedenstaube. Eröffnet wurde es ganz nach Brauch mit der Friedensfahrtfanfare und dem Aufsteigen der Friedenstauben. 45 Kinder starteten mit ihren unterschiedlichsten Rädern voller Freude und mit großem Kampfgeist in drei Rennen.

Die Idee für dieses Kinderradrennen lieferten die Freunde vom Friedensfahrtmuseum aus Kleinmühlingen. Für die Vorbereitung und Durchführung sorgte der Radsportverein Bedum vor Ort mit grandiosem Engagement.

Andries Nieuwenhuis – der Sprecher der ab 19 Uhr das Rennen der Amateure moderierte, kommentierte ebenfalls das Kinderradrennen voller Begeisterung. Für die Kinder ein ganz tolles Erlebnis – so als ob Sie die Stars der Tour de France wären.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • 1.171