Uwe Steimle besucht Friedensfahrt-Museum

Prominenter Besuch im Friedensfahrt-Museum: Uwe Steimle stattete uns am 31.03.2016 einen Besuch ab. Stilsicher reiste der Kabarettist mit einem 312er Wartburg nach Kleinmühlingen. Was alle Radsportfreunde besonders freut, das Friedensfahrtmuseum wird im Mai in der Sendung “Steimles Welt” im MDR vorgestellt. Kein Witz!

Liebenswerte Geschichten über das, was das Leben lebenswert macht
Ein unterhaltsamer Beitrag zum Weltkulturerbe “Heimat”: Mit dem Wartburg auf Entdeckungstour.
Uwe Steimle auf den Nebenstraßen der Welt
Uwe Steimle ist unterwegs. Auf der Suche nach Bewahrenswertem reist der Kabarettist und Schauspieler mit seinem 312er Wartburg durch ganz Mitteldeutschland – durch die Dreiländeranstalt Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt.
Dabei lernt Uwe Steimle auf den Nebenstraßen der Welt auch Menschen und Orte kennen, die ihm von den Fernsehzuschauern ans Herz gelegt wurden. Die Heimat als Weltkulturerbe – das gibt’s nur in »Steimles Welt«. Skurril, schräg und liebenswert sind die Menschen, denen er hier ein kleines Denkmal setzt.

Scan-001 [4981]

Auf dem Foto vor dem Museum (links): Uwe Steimler trifft mit seinem 312er im Friedensfahrt-Museum ein.

Auf dem Foto (Mitte): Kaffeetrinken mit “Täve”

Auf dem Foto vor dem Museum (rechts): v.l.n.r. Herr Sambill mit Enkelsohn Maxim Stockmann, Vereinsfreund und Miterbauer des Museum Klaus Krüger und Uwe Steimle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.