Volksstimme

Sommerferien noch voll in Fahrt: Hortkinder aus Calbe rollen nach Kleinmühlingen

Mit dem Fahrrad ging es für den Lessing-Hort aus Calbe nach Kleinmühlingen zur „Kleinen Friedensfahrt“. Der ehemalige Rennfahrer und Fahrradhändler Tarek Aboul Zahab aus dem Libanon verloste ein Fahrrad unter den Kindern.

Teilnehmer der kleinen Friedensfahrt

Calbe/Kleinmühlingen – Auf den Bus verzichteten die Hortkinder aus Calbe in diesem Jahr. Eine Stunde waren sie mit ihren drei Erziehern stattdessen mit dem Fahrrad nach Kleinmühlingen unterwegs. Ihr Ziel, passend zur gewählten Art der Fortbewegung: das Friedensfahrt-Museum des Vereins für Radfreizeit, Radsportgeschichte und Friedensfahrt.

Dort angekommen tauschten sie ihre eigenen Räder gegen die Gefährte des Museums und machten sich auf den Weg hoch zum Mühlberg. „Die Kinder fuhren dort einzeln je eine Runde und dann wurde die Zeit gestoppt“, sagte Museums- und Rennleiter Horst Schäfer nach der „Kleinen Friedensfahrt“.

Kinder fahren Runden auf dem Mühlberg

Also traten die 20 Kinder aus dem Lessing-Hort kräftig in die Pedale, denn der Platz unterhalb der Mühle ist groß! Die schnellsten der Zweit- bis Viertklässler schafften es in unter einer Minute eine Runde zu drehen. „Die Bewegung tut den Kindern gut. Es ist schön zu sehen, wie sie sich gegenseitig anfeuern“, freute sich Schäfer.

Nachdem alle Zeiten genommen waren, ging es wieder zum Museum. Zum Glück liegt das im Dorfinneren, sodass die Kinder den ganzen Berg herab rollen konnten! Aber natürlich wurde an jeder Kreuzung gestoppt.

kleine-Friedenfahrt-muehlberg